Sonntag, 17.11.2019 18:09 Uhr

CharityLion geht in die dritte Runde

Verantwortlicher Autor: Sandra Schillberg Zeitz, 03.08.2019, 21:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Special interest +++ Bericht 5592x gelesen

Zeitz [ENA] Der deutsche YouTuber Roman Hallier aka Dampflion beweist ein großes Herz. Bereits im letzten Jahr hat er aus einer kleinen Idee heraus Großes bewirkt und insgesamt 73.999,99 € an Spenden verteilt.Mit dem Gedanken, mit den ihm von den Firmen zugeschickten Produkten aus dem Bereich der E-Zigarette, nicht nur seinen Abonnenten eine Freude zu machen, sondern dabei etwas für Menschen zu tun, denen es nicht so gut geht.

Im Mai 2018 gingen die konkreten Planungen los. Schnell fanden sich viele helfende Hände in Form von Spenden vieler Händler und Hersteller, Moderatoren welche den Chat im Auge behalten haben und Freunden die beim Packen der Pakete geholfen haben. Der „deutsche Kinderhospitzverein e.V.“ durfte sich über die Spenden der ersten Auflage von „CharityLion“ im Juni 2018 freuen. An zwei Abenden kamen live auf YouTube insgesamt 17.777,77 € durch die Auktionen an Spenden zusammen. Mit dieser Summe hatte Roman Hallier nicht gerechnet. Gerührt von der Spendenbereitschaft seiner Zuschauer, auch unabhängig von den Auktionen, fehlten ihm immer wieder die Worte.

Aus einer kleinen Idee wurde eine große Organisation. So haben für „CharityLion 2.0“ Anfang Dezember 2018 wie bereits ein halbes Jahr zuvor viele Firmen und YouTuber aus der „Dampferszene“ Sachspenden nicht nur von materiellem Wert beigetragen. Wieder streamte Roman Hallier, diesmal gemeinsam und nicht nur per Skype zugeschaltet, mit David Müller, unter Dampfern „Adde“ genannt, live auf seinem YouTube Kanal. Nachdem im Juni jeweils ca. 3,5 Stunden gesendet wurde, zog man diesmal fast 11 Stunden am Stück durch. Den gesamten Livestream über sahen im Schnitt 2000 Zuschauer zu, welche bei manchen Einzelstücken besonders tief in die Tasche griffen.

Dank des Erlöses in Höhe von 56.222,22 € konnten Roman Hallier und „Adde“ 5 Projekte unterstützen. So gingen jeweils 5.000 Euro an die Tafel Troisdorf, einen Kindergarten in Zeitz, ein Frauenhaus und ein Tierheim. Das „Kreativzentrum Zeitz“ freute sich über 36.222,22 €, die größte Spende in ihrem 25-jährigen Bestehen. Am 03. August geht es für „CharityLion“ in die dritte Runde. Diesmal haben die Zuschauer erstmals die Möglichkeit live vor Ort dabei zu sein. Im Kloster Posa in Zeitz startet um 10:00 Uhr der Livestream und die Gäste erwartet das „Who is who“ der Dampfer YouTube Szene.

Informationen zu den Projekten die diesmal unterstützt werden gibt es unter www.charitylion.de. Detailliertere Informationen zu den vorangegangen Versteigerungen sind bei Joey Hoffmann auf www.vapers.guru zu finden. Die Streams können auf dem Youtubekanal „Dampflion“ angeschaut werden www.youtube.com/dampflion

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.