Samstag, 04.07.2020 22:38 Uhr

Nominierungen Spiel des Jahres 2020

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Geisenheim, 26.05.2020, 12:15 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 6149x gelesen

Geisenheim [ENA] Am 18.05.2020 wurden in einem "Live-Stream" die "Nominierungen" für den Kritikerpreis "Spiel des Jahres 2020" bekannt gegeben. Nominiert sind (iAR) : "My City" vom "Kosmos Verlag" für 2-4 Mitspieler*Innen ab 10 Jahren, "Nova Luna" von "Edition Spielwiese/Pegasus" für 1-4 Mitspieler*Innen ab 8 Jahren und "Pictures" vom "PD-Verlag" für 3-5 Mitspieler*Innen ab 8 Jahren...

In „My City“ verbauen die Spieler*Innen Gebäudeplättchen. Dazu hat jeder ein persönliches Landschaftstableau und einen Vorrat an Gebäude-Plättchen in unterschiedlichen Formen und Farben. Es gibt 8 verschiedene Gebäudeformen in 3 Farben. Ein Kartenstapel bestimmt die Reihenfolge, in der die Gebäude platziert werden dürfen. Am Ende eines Spiels gibt es "+" Punkte für nichtüberbaute Bäume und "-" Punkte für nichtüberbaute Felsen und hellgrüne Landschaftsfelder...

"Nova Luna" ist ein abstraktes Legespiel. Die Mitspieler*Innen müssen Quadratische Plättchen so anordnen, dass die zahlreichen auf ihnen abgebildeten Aufgaben möglichst effektiv erfüllt werden. Damit mehrere der geforderten Aufgaben auf einmal abgehakt werden können, sollten die Plättchen sich bestenfalls gegenseitig erfüllen. Bei den komplexeren Aufgaben hilft die Bildung von Farbgruppen. Die Kosten für neue Plättchen zahlen die Spieler mit Schritten auf einer Mond-Leiste...

In "Pictures" müssen die Mitspieler*Innen Foto-Motive so darstellen, dass ihre Mitspieler diese in der großen Gesamtauslage wiederfinden können. Dazu benutzen die Mitspieler*Innen z.B. Bauklötze, Schnürsenkel, Symbol-Karten und mehr. Die insgesamt fünf in „Pictures“ enthaltenen Material-Sets könnten kaum unterschiedlicher sein. Je nach Aufgabe und Material ist das gar nicht mal so einfach, sondern erfordert kreative Ideen und Abstraktionsvermögen...

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.